HypnoBirthing – Geburtsvorbereitungskurs

Was ist HypnoBirthing?

HypnoBirthing ist eine natürliche Geburtsmethode und basiert auf dem Glauben, dass es für Babys am besten ist, in einer angenehmen, ruhigen und freudvollen Atmosphäre auf die Welt zu kommen.

Wäre es nicht schön, wenn Eltern in freudiger Erwartung wären, was die Geburt betrifft? Doch leider sieht es in der Wirklichkeit meist anders aus. Viele Frauen haben große Angst vor der Geburt, weil ihnen oft nur negative Geburtsberichte geschildert wurden. Nun stellt sich die Frage, warum die Geburt für so viele Frauen eine traumatische Erfahrung ist und warum rund ein Drittel der Geburten mit einem Kaiserschnitt enden? Hier spielt z.B. die Angst eine große Rolle. Angst führt zu Reaktionen im Körper, die wir noch aus der Steinzeit übernommen haben, um dem Feind (z.B. der Wolf) zu entkommen. Es werden Stresshormone ausgeschüttet, die im Körper dazu führen, dass die Durchblutung der Gebärmutter und der Verdauungsorgane verringert wird, um das Blut zu den überlebensnotwendigen Organen zu schicken z.B. zu den Armen und Beinen, die wir jetzt zum Rennen oder Kämpfen benötigen. Dies hat wiederum zur Folge, dass sich die Muskeln verkrampfen und schmerzen. Manch einer kennt dieses Gefühl vor wichtigen Prüfungen.

Was Sie im Kurs lernen!

Im HypnoBirthing Kurs wird die Mutter körperlich, geistig und mental sorgfältig auf die Geburt vorbereitet. Es werden Atem-, Entspannungs- und Selbsthypnosetechniken vermittelt, die Angst und Spannung durch Vertrauen, Ruhe und Wohlbefinden ersetzen. Das Ziel ist, dass das Angst-Spannungs-Schmerzsyndrom erst gar nicht auftritt. Schmerzmittel werden somit eher selten benötigt. Mit gezielten Visualisierungstechniken kann die Eröffnungsphase verkürzt werden, sodass der Frau noch genügend Energie für die Geburtsphase bleibt.

Weiterhin erfahren die Eltern im Kurs viel Wissenswertes rund um den Geburtsvorgang und die Biologie der Frau. Dem Partner werden gezielte Techniken an die Hand gegeben, um die werdende Mama vor und während der Geburt aktiv unterstützen zu können und nicht nur hilflos daneben zu stehen.

Ein großes Augenmerk wird auf die Mutter-Vater-Kind-Bindung gelegt. Durch Forschung in der Prä- und Perinatalpsychologie ist seit den 80er Jahren bekannt, dass sich ein Baby im Mutterleib nicht nur physiologisch entwickelt, sondern auch geistig, emotional und psychisch. Daher ist es umso wichtiger schon während der Schwangerschaft mit Hilfe von Entspannungsübungen eine Bindung zum Baby aufzubauen, damit Ihr Baby als geliebtes, erwünschtes Wesen auf die Welt kommen kann.

Dieses ganzheitliche Konzept bietet den werdenden Eltern die Chance zu einer selbstbestimmten Geburt.

Für ausführliche Informationen zu HypnoBirthing klicken Sie hier!!!