Boel Akupunktur – AkuNova

Was ist Boel Akupunktur – AkuNova?

AkuNova ist eine Kombination aus moderner und traditioneller chinesischer Akupunktur und wurde so schnell bekannt durch die spezielle Augenakupunktur (keine Angst bei der Augenakupunktur wird nicht in die Augen dirket genadelt, sondern in ganz ausgewählte Punkte nahe bei der Augenbraue und um die Gelenke von Hand, Knie und Fuß).

Ende der 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts stellte der Akupunkteur John Boel aus Dänemark fest, dass er beim Setzen von Akupunkturnadeln in die Gelenke oder um die Gelenke herum bei den meisten Beschwerden viel erfolgreicher ist als beim Setzen von Nadeln in die Meridiane. Er geht davon aus, dass sich an den Gelenken spezielle Strukturen befinden, von denen der Körper Signale zum Gehirn schicken kann und somit verschiedene Teile des Körpers positiv beeinflusst werden.

Aber wie funktioniert AkuNova nun genau und wer ist John Boel?

Sowohl die traditionelle chinesische Akupunktur, wie auch die Dänische Akupunktur (AkuNova) ist aus der Naturheilkunde nicht mehr wegzudenken, wird aber von der Schulmedizin nur bedingt anerkannt, weil in Deutschland noch keine medizinischen Studien durchgeführt wurden, welche die Wirksamkeit im Sinne der Schulmedizin beweisen.

Als Heilpraktiker in Deutschland ist es mir daher untersagt, die Wirkungsweise und Anwendungsmöglichkeiten zu erklären. Möchten Sie sich aber genauer informieren, gehen Sie auf die dänische Seite von John Boel. Hier wird Ihnen alles genauestens erklärt:

Mehr Informationen über die Boel Akupunktur/AkuNova finden Sie hier!!!

ODER

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie mich gerne an oder klicken hier!!!